Ein Zentrum mit Perspektiven für Ihre Ideen

Neuigkeiten

… über das EGZ

Hier haben wir chronologisch einige Meilensteine im „Leben“ des EGZ für Sie aufgelistet.

1999

Die bauliche Herrichtung – 1. Bauabschnitt
Auf einer Gesamtfläche von 825 m² konnten mit Fertigstellung des 1. Bauabschnittes im Herbst 1999 jungen Unternehmen variable Büroeinheiten zur Verfügung gestellt werden. Die Kosten für die Baumaßnahmen wurden durch EU-Mittel, durch das Land Niedersachsen und durch die Stadt Emden getragen.

Okka Fekken (Frauenbeauftragte der Stadt Emden), Bernd van Ellen (Fachdienstleiter Wirtschaftsförderung der Stadt Emden) und Heinz Steenhardt (Fachdienstleiter Finanzen und Abgaben Stadt Emden) übernahmen die Geschäftsführung des EGZ unterstützt von einem Team vor Ort.

Bereits im Mai 2000 wurde eine 100 %ige Auslastung erreicht.

2001

Die bauliche Herrichtung – 2. Bauabschnitt
Mit dem zweiten Bauabschnitt des EGZ wurden zusätzliche Büro- und Seminarräumen auf einer Gesamtfläche von ca.
2000 m² geschaffen. Wiederum wurde dieses Vorhaben von der EU unterstützt.

Wirtschaftsminister Dr. Werner Müller zeichnet Gründerteam aus
Fa. WeMaSys wird mehrfach ausgezeichnet, u.a. im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbes „multimedia 2000“.

2003

Fa. Capsum Offshore System wird ausgezeichnet
Stefan Marx und Daniel Esser von der Fa. COS werden mehrfach ausgezeichnet.

2004

Die bauliche Herrichtung – 3. Bauabschnitt
Eröffnung des 3. Bauabschnittes, dem Spin-off-Center mit Hallen, Laborräumen und Büros.

2005

Änderung der Rechtsform
Das EGZ wird als Tochter der Zukunft Emden GmbH in eine GmbH umgewandelt. Als Geschäftsführer wird Herr H. Steenhardt bestellt.

Mitte 2005 wird das Team des EGZ um Dipl.-Kfm. (FH) S. Neeland ergänzt.

S. Neeland übernimmt die Leitung des EGZ vor Ort.

Promotion Weser-Ems – EGZ-Mieter werden ausgezeichnet
Im Rahmen des Wettbewerbes „Promotion Weser-Ems“ werden die Fr. net-pointer und Brawur GbR ausgezeichnet.

2006

Gründung Emder Gründungsnetzwerk redOx
Auf Initiative des EGZ schließen sich 14 regionale und überregionale Partner im Emder Gründungsnetzwerk zusammen.

2007

Emder Gründungsdarlehen
Sparkasse Emden und EGZ arbeiten zusammen und legen das Emder Gründungsdarlehen auf.

2009

Hausmesse im EGZ
Mieter und EGZ führen gemeinsam eine Hausmesse durch – gut 120 Besucher informieren sich über innovative Produkte und Dienstleistungen.

Land Niedersachsen zeichnet Mieterfirma aus
Hannes und Suzanne Horneber (Takuma Software Design) werden vom Land Niedersachsen im Rahmen des „Gründercampus Niedersachsen“ ausgezeichnet.

2010

Projekt Gründungsachse
Auf Initiative des EGZ und der Hochschule Emden – Leer entsteht die Gründungsache – im Rahmen des Gesamtprojektes
„Beste Köpfe – beste Chancen“ der Ems-Achse e.V. entsteht in Zusammenarbeit mit der Hochschule Lingen das Projekt
„Gründungsachse“. Unterstützt wird das Projekt von der EU.

2012

Prämiertes Gründerteam
Die Fa. Smart plusplus GbR wird vom Land Niedersachsen im Rahmen des Gründer Campus Niedersachsen ausgezeichnet.

2015

Neue Geschäftsführung

Bernd Bureck wird zum 01. April 2015 neuer Geschäftsführer der Emder GründerInnenzentrum GmbH.

Mieterfirma Teil niedersächsischer Wirtschaftsdelegation

B. Lehwald von der Mieter-Firma HSEQ Experts GmbH nimmt an einer Indienreise einer niedersächsischen Wirtschaftsdelegation des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr teil.